Der Name des 'Khan'
Bei der Einführung des Charakters in Classic 24 (22) trägt der 'Khan' den Namen 'Noonien Singh'. (In einer Reihe von Veröffentlichungen steht "Noonian", doch Paramount verwendet durchgängig die Schreibweise mit 'e'.)
Wahrscheinlich mit Rücksicht darauf, dass sowohl 'Noonien' als auch 'Singh' sind im südasiatischen Raum (und darüber hinaus) sehr häufig vorkommende Namen sind (und weltweit wahrscheinlich Tausende von Personen 'Noonien Singh' heißen), wird bei der Wiederbelebung des Charakters im zweiten Kinofilm völlig auf eine Namensnennung verzichtet; sowohl in den Dialogen als auch in den Credits heißt es stets nur 'Khan'.
Im zwölften Kinofilm agiert er anfangs sogar unter einem 'Decknamen': "John Harrison". Bis dann herauskommt, dass sein Name 'Khan' sei. Was naturlich unsinnig ist, den 'Khan' ist kein Name, sondern ein Herrscher-Titel. Lediglich der alte 'Spock aus der Zukunft' ('Spock Prime' Leonard Nimoy) erwähnt kurz den richtigen (ursprünglichen) Namen des höchst gefährlichen Gegners.