Konstantin Ziolkowski (1857 - 1935)

Erster nicht-utopischer Raumfahrtpionier. Schuf ab etwa 1885 die wissenschaftlichen Grundlagen des Weltraumfluges mit Raketen, bis hin zur nach ihm benannten Raketengrundgleichung (1903). Entwickelte die Mehrstufen-Rakete mit Flüssig-Treibstoff. Führte nach 1917 selbst praktische Experimente mit kleinen Versuchsraketen durch. Erbrachte auch bedeutende theoretische Vorleistungen zum Betrieb von Raumstationen.